Case Report: Lex Futura berät im Liquidationsverfahren der Envion

Simon Roth
Simon Roth

Wie in verschiedenen Medien berichtet, hat das Kantonsgericht Zug die Liquidation der envion AG wegen Fehlens einer Revisionsstelle angeordnet. Mit der Durchführung der Liquidation wurde das Konkursamt Zug beauftragt.

Lex Futura berät – zusammen mit CLLB Rechtsanwälte – Inhaber von EVN Tokens in diesem Liquidationsverfahren.

Dieses Verfahren, das nach den Bestimmungen des Schweizer Schuldbetreibungs- und Konkursgesetzes durchgeführt wird, stellt das erste Liquidationsverfahren der Schweizer Kryptoszene dar.

Inhaber von EVN Tokens sollten sich an CLLB Rechtsanwälte richten, wenn sie an diesem Liquidationsverfahren teilnehmen wollen.

Lex Futura berät CLLB Rechtsanwälte als Co-Counsel hinsichtlich des Schweizer Liquidations- und Konkursrechtes.

Kontakt für Tokeninhaber: CLLB Rechtsanwälte, Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz, Sittner Partnerschaft mbB, Rechtsanwalt István Cocron, Panoramastr.1. 47, 10178 Berlin, Tel: +49 30 288 789 60, Fax: +49 30 288 789 620; Mail: kanzlei@cllb.de, Web: www.cllb.de

Weitere Blogbeiträge

 
Bilden wir
ein Team
Sie haben ein Projekt, einen Fall, eine rechtliche Frage oder wollen mit uns etwas anderes besprechen? Sehr gerne würden wir herausfinden, wie wir Sie unterstützen können.
In Kontakt treten