SAFE für Schweizer Startups

Simon Roth
Simon Roth

Im Jahr 2013 führte Y Combinator das Simple Agreement for Future Equity (SAFE) ein, das in den USA zum De-facto-Standard für Earyl Stage Finanzierungen geworden ist. Als Reaktion auf die Marktnachfrage haben wir die Vorlage von Y Combinator an das Schweizer Recht angepasst und in einer kürzlich durchgeführten Finanzierungsrunde für unseren Kunden mit US-Investoren erfolgreich eingesetzt. Sie können die Vorlage hier kostenlos herunterladen.

Wir haben bereits erläutert, wie man ein SAFE an das Schweizer Recht anpasst. Auf der Grundlage dieser Analyse haben wir die Vorlage von Y Combinator (mit einem Valuation Cap) so angepasst, dass sie auch für Schweizer Aktiengesellschaften funktioniert. Wie in unserem früheren Beitrag erläutert, besteht unser Ansatz darin, das SAFE als ein Wandeldarlehen nach Schweizer Recht auszugestalten. Das Darlehen wird bei der nächsten Finanzierungsrunde in Eigenkapital umgewandelt. Unsere Vorlage sieht auch einen Rangrücktritt des Darlehens vor.

Die Vorlage hat sich in der Praxis bewährt. Wir haben für unseren Kunden erfolgreich eine Eigenkapitalfinanzierungsrunde mit US-Investoren auf der Grundlage eines solchen SAFE durchgeführt.

Sie können unsere Vorlage zur Verwendung in Ihren Finanzierungsrunden kostenlos herunterladen. Sie dient lediglich zu Informationszwecken und stellt keine Rechtsberatung dar. Wir geben keinerlei Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf die Richtigkeit, Angemessenheit, Gültigkeit, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit oder Vollständigkeit des Dokuments in Ihrem Fall.

 
Bilden wir
ein Team
Sie haben ein Projekt, einen Fall, eine rechtliche Frage oder wollen mit uns etwas anderes besprechen? Sehr gerne würden wir herausfinden, wie wir Sie unterstützen können.
In Kontakt treten